Zigeunerwagen im Vergleich: Preise und Hersteller

Leben und wirken im Zigeunerwagen – stationär und unterwegs

Neben Bauwagen erfreuen sich auch ausgediente Zigeuner- bzw. Zirkuswagen als Mobilheime großer Beliebtheit. Denn schließlich wurden diese Wagen bereits ursprünglich dazu entwickelt, dauerhaft nicht nur eine, sondern gleich mehrere Personen zu beherbergen. Ob „Fahrendes Volk“ oder Schaustellerfamilie, sie lebten, und leben oft auch heute noch, sehr gut und bequem in diesen Circuswagen. Was würde sich also besser als Basis zur Anfertigung eines individuellen Mobilheims eignen als ein Zigeunerwagen? Mit etwas handwerklichem Geschick, der nötigen Zeit und viel eigener Kreativität wird aus einem gebrauchten Schaustellerwagen schnell ein gemütliches Haus auf vier Rädern.

Büro, Erstwohnsitz, Gewerblich, Zweitwohnsitz
45.815€
RTH_F01_900x450

Zimmer: 2m²: 25

Mobilheim, Tiny House

Büro, Erstwohnsitz, Gewerblich, Zweitwohnsitz
55.000€
9

Zimmer: 1-2m²: 30

Mobilheim, Tiny House

Erstwohnsitz
50.000€
anhang1

Zimmer: 2m²: 15

Mobilheim, Tiny House

Günstig gebraucht kaufen und den individuellen Vorstellungen anpassen

Tragen Sie sich mit dem Gedanken, einen Circuswagen zu kaufen, so werden Sie auf Modulheim.de fündig. Hier erhalten Sie Wagen in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen zu durchaus attraktiven Preisen. Indem Sie einen solchen Zigeunerwagen kaufen legen Sie den Grundstein für Ihr individuelles mobiles Haus. Dabei bleibt es Ihnen selbst überlassen, in welchem Umfang Sie den Wagen Ihren Vorstellungen entsprechend um- bzw. ausbauen. Oft sind in gebrauchten Wagen bereits Einbauten in unterschiedlichem Umfang vorhanden. Diese strahlen nicht selten ein ganz besonderes Vintage-Flair aus und sind es deshalb wert, mit Liebe restauriert und von Ihnen übernommen zu werden. Unter Umständen ist der Wagen nicht nur mit Einbauschränken und -möbeln versehen, sondern beinhaltet auch bereits grundlegende sanitäre Anlagen. Diese lassen sich eventuell mit wenig Einsatz auf einen modernen Stand bringen und anschließend weiterhin nutzen.

Moderne bauliche Anforderungen erfüllen

Kaufen Sie einen Zigeunerwagen gebraucht, so erfüllt dieser in der Regel nicht die Anforderungen, die man an ein modernes Heim stellt. So fehlen zum Beispiel elektrische oder sanitäre Installationen, die Fenster sind zu klein und haben, wie meist der gesamte Wagen, einen schlechten Dämmwert. Diese Defizite beheben Sie jedoch in den meisten Fällen mit relativ geringem finanziellen Aufwand. Wahlweise besteht selbstverständlich die Möglichkeit, einen gebrauchten Zirkus- oder Zigeunerwagen komplett zu „entkernen“ und völlig neu auszustatten. Die Kosten hierfür sind ungleich höher, dafür können Sie jedoch den Wagen absolut nach Ihren eigenen Wünschen aufbauen und nutzen. Möchten Sie den Zigeunerwagen nicht nur stationär, sondern als richtiges Mobilheim nutzen, bedenken Sie, dass ein entsprechendes Zugfahrzeug benötigt wird. Viele dieser Wagen verfügen über eine Anhängedeichsel für LKW und lassen sich nicht mit einem normalen PKW ziehen. Es sollte also ein entsprechendes Fahrzeug zur Verfügung stehen, wenn Sie öfter den Standort des Wagens wechseln möchten.

Die Alternative: Zirkuswagen fertig ausgebaut kaufen

Eine weitere Möglichkeit, zu einem ungewöhnlichen Mobilheim zu kommen besteht darin, einen bereits fertig ausgebauten Zirkuswagen zu kaufen. Auch solche Modelle werden auf Modulheim.de angeboten. Es kann sich dabei zum Beispiel um klassische Wagen mit nachträglich erfolgtem Ausbau handeln. Andererseits gibt es einige Anbieter, die solche Zigeunerwagen nahezu originalgetreu auf einer gewöhnlichen Anhängerplattform nachbauen. Diese sind mit allem nötigen Komfort nach modernen Gesichtspunkten ausgerüstet – und lassen sich in der Regel mit einem leistungsstarken PKW ziehen. Solche neuen Zirkuswagen werden manchmal als Tiny House bezeichnet. Ihre Form erinnert teils sehr stark an die klassischen Mobilheime von Schaustellern und anderem Fahrenden Volk. Möchten Sie einen solchen modernen und komplett ausgestatteten Zigeunerwagen kaufen, müssen Sie mit Kosten von etwa 40.000 bis 50.000 Euro rechnen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen