Wie Sie ein Schwerlastregal finden, das zu Ihrem Haus passt

Wie Sie ein Schwerlastregal finden, das zu Ihrem Haus passt

Wenn Sie schwere Gegenstände sicher und bestens geschützt aufbewahren wollen, können Sie sie in einem Schwerlastregal unterbringen. Diese lassen sich sehr vielseitig einsetzen und halten hohe Lasten aus. Im folgenden Artikel wird das Schwerlastregal von unterschiedlichen Seiten beleuchtet.

Was ist ein Schwerlastregal
Ein Schwerlastregal wird in der Industrie und im Lager- und Logistikbereich genutzt. Wie der Name bereits erahnen lässt, kann es hohe Lasten tragen und kann daher sehr vielseitig eingesetzt werden. Dabei hilft die Tatsache, dass das Schwerlastregal, das zumeist 50 cm breit oder 75 cm breit ist, über ein recht hohes Eigengewicht verfügt. So steht es immer sehr stabil und kippt nicht um. Neben den bereits genannten Einsatzzwecken kommt es auch noch im Handel, in der Autoindustrie und vielen weiteren Branchen zum Einsatz.

Mit de mit dem Schwerlastregal von toom baumarkt können Sie viele Gegenstände sicher verstauen.

Für wen eignet sich ein Schwerlastregal

Oben wurden bereits einige Einsatzzwecke erwähnt, in denen das Schwerlastregal 200x200x60 genutzt wird. Es kann sehr hohe Gewichte tragen und ist daher in unterschiedlichen Branchen ein sehr praktischer Helfer. Übrigens können Sie es auch privat nutzen, um zum Beispiel folgende Gegenstände unterzubringen:

  • Farbeimer
  • Autoreifen
  • Erde 
  • Zementsäcke
  • Werkzeuge
  • Elektrogeräte
  • Getränkekisten
  • Erde und
  • Gartengeräte

Wussten Sie schon, dass ein Schwerlastregal über eine besonders hohe Feldlast verfügt? Doch was heißt das? Einfach gesagt beschreibt die Feldlast, welches Gewicht ein solches Regal maximal tragen kann. Wenn Sie sich ein neues und günstiges Modell bei toom, Hagebau oder Bauhaus kaufen wollen, sollten Sie diesen Punkt auf jeden Fall beachten.

Welches Mindestgewicht müssen Schwerlastregale tragen?
Es gibt keine festen Vorschriften, welches Mindestgewicht ein Schwerlastregal tragen muss. Allerdings wird in der Regel erst von einem solchen gesprochen, wenn jeder Boden in der Lage ist, mindestens 50 Kilogramm zu tragen. Achten Sie darauf, die Gegenstände gleichmäßig in dem Regal zu verteilen. Die meisten Modelle bestehen aus Metall, Kunststoff oder Holz und sind daher sehr robust und standfest.

Bekommt man Schwerlastregale auch auf Maß?

Ja, Schwerlastregale werden sehr häufig individuell und nach den Wünschen der Kunden gefertigt. So sind daher auch immer Sondermaße möglich. Ein Eckregal beispielsweise lässt sich sehr platzsparend einer Ecke eines Zimmers aufstellen. Standardmäßig sind diese 50 cm oder 70 cm breit und die einzelnen Fächer 90 cm hoch. Wenn Sie andere Werte benötigen, ist dies in der Regel kein Problem.

Kann ein Schwerlastregal auch zusammenbrechen?

Ein Schwerlastregal bricht nur zusammen, wenn Sie den vom Hersteller vorgegeben und empfohlenen Wert deutlich überschreiten. Ansonsten steht es immer fest und sicher. Beachten Sie daher immer die maximale Tragkraft des Regals und der Böden. Dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und Ihre Gegenstände bestens verstaut.

Fazit

Bringen Sie in einem Schwerlastregal diverse Gegenstände sicher und bestens geschützt unter. Es steht, bei sachgemäßer Handhabung immer sicher an Ort und Stelle und kippt nicht um. Wichtig ist nur, dass Sie die vom Hersteller vorgegebene und empfohlene maximale Tragkraft beachten und sie nicht überschreiten. Das Schwerlastregal kann in unterschiedlichsten Betrieben zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel:

  • in der Lebensmittelbranche
  • im Handel
  • in der Autoindustrie
  • in der Farbindustrie
  • und vielen weiteren Branchen

Sie erkennen also, dass es sich sehr vielseitig einsetzen lässt. Auch wenn Sie privat schwere Gegenstände unterbringen wollen, ist das Schwerlastregal ein sehr praktischer Helfer. Dazu gehören zum Beispiel Autoreigen, Farbeimer, Zementsäcke oder Gartengeräte. Mit einem praktische und robusten Eckregal nutzen Sie den vorhandenen Raum ideal aus und bringen alle Gegenstände ideal und vor allem besten geschützt unter.

img

Theresa Bruns

    Ähnliche Beiträge

    Urlaub auf Balkonien während der Corona-Pandemie

    Die Corona-Pandemie hat im letzten und auch dieses Jahr in Sachen Urlaub für viele Veränderungen...

    Weiterlesen
    Theresa Bruns
    von Theresa Bruns

    Windschutz im Garten – was ist sinnvoll und zu empfehlen?

    Ein Windschutz im Garten kann eine sinnvolle Sache sein, sofern man in einer Gegend wohnt oder der...

    Weiterlesen
    Theresa Bruns
    von Theresa Bruns

    Tiny House im Garten: Gestaltungstipps für die Wohnraumerweiterung

    Tiny Houses werden immer beliebter. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre kompakte Größe,...

    Weiterlesen
    Theresa Bruns
    von Theresa Bruns

    Schreiben Sie Ihre Meinung

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen