Mobilheim Chalet: Preise, Modelle und Anbieter im Vergleich

Als Ferienhaus auf den Campingplätzen dieser Welt sind sie nicht mehr wegzudenken. Und auch als Erstwohnsitz finden sie immer mehr Anhänger. Mobilheim Chalets bieten eine flexible, nachhaltige und kostengünstige Unterkunft. Welche Arten es gibt, Preise und Angebote verschiedener Großhändler im Überblick.

Als Mobilheim Chalet gelten mobile Häuser, die über einen eigene Radachse verfügen. Damit unterscheiden sie sich von Mobile Homes ohne Räder, die zwar auch ihren Standort wechseln können, dazu aber von einem Tieflader transportiert werden müssen. Als mobiles Ferienhaus sind Minihäuser auf Rädern schon immer beliebt. Der Trend zum dauerhaften Wohnen im Mobilhaus ist vergleichsweise jung. Der zunehmende Wohnraummangel, steigende Mieten sowie ökologische Gründe bewegen immer Menschen dazu, ein mobiles Haus zu ihrem Erstwohnsitz zu machen.

Wer ein Mobilwohnheim kaufen möchte, findet hier einige Beispiele verschiedener Hersteller und Großhändler:

Erstwohnsitz, Zweitwohnsitz
150.000€

Zimmer: 4m²: 56

Bungalow, Containerhaus, Mobilheim, Modulhaus

Büro, Erstwohnsitz, Gewerblich, Zweitwohnsitz
49.900€

Zimmer: 2m²: 28

Mobilheim, Tiny House

Büro, Erstwohnsitz, Gewerblich, Zweitwohnsitz
50.000€

Zimmer: 2m²: 15

Tiny House

Anders als ein Wohnwagen bestehen Mobilheim Wohnwagen meist aus Holz, sind größer und verfügen über einen höheren Wohnkomfort. Neu kostet ein Holzmobilheim rund 2.000 Euro je schlüsselfertigen Quadratmeter. Wer ein Mobilheim Chalet gebraucht kaufen möchte, kann 30 bis 40 Prozent sparen.

Eine weitere Möglichkeit zur Einsparung von Kosten bietet der Kauf von Modellen aus Polen. Aufgrund der günstigeren Produktionskosten im Osten Europas kosten diese bis zu 30 Prozent weniger als Modelle deutscher Anbieter. Der Kauf im Ausland birgt jedoch auch Risiken. Sollte es zu Beanstandungen kommen, sind die Wege länger und es kann Kommunikationsbarrieren kommen. Vor einem Kauf im Ausland sollten sich Interessenten demnach ausführlich über die Qualität des Anbieters, Kundenzufriedenheit und den Kundenservice informieren.

Zur rechtlichen Lage des mobilen Wohnens

Wer sein transportables Haus als Ferien- oder Wochenendhaus nutzt, darf dieses auf Campingplätzen und Grundstücken, die der freizeitlichen Nutzung dienen abstellen.

Komplizierter gestaltet es sich bei der Nutzung des Mobilhomes als Erstwohnsitz. Rein rechtlich liegt hier bereits ein Widerspruch vor, denn das deutsche Gesetz schreibt einen festen Wohnsitz als erste Adresse vor. Dennoch gibt es in Deutschland mehrere Dauercamper, die ihr Trailer House zu ihrem ersten Wohnsitz gemacht haben. Das liegt daran, dass die meisten Gemeinden und Kommunen hier ein Auge zudrücken. Vielerorts fehlt Wohnraum und um den angespannten Wohnungsmarkt zu lockeren, duldet der Staat das Dauercampen. Das wiederum ist jedoch nicht auf jedem Campingplatz erlaubt. Deshalb sollten sich Eigentümer vorab informieren. Bei der Auswahl eines mobilen Hauses als Erstwohnsitz, gilt es darauf zu achten, dass Mobilheim winterfest ist.

Geht es darum, ein Haus auf Rädern dauerhaft auf einem Wohngrundstück abzustellen, erfordert dieses wie jede andere Immobilie auch eine Baugenehmigung. Diese ist in der Regel ab einer Dauer von 3 Monaten erforderlich.

Warum immer mehr Menschen dauerhaft mobil Leben

Das mobile Leben findet hierzulande und auch weltweit immer mehr Anhänger. Die Wohnformen reichen vom modernen Mobilheim Chalets über Tiny Houses bis hin zu Zirkuswagen. Das hat folgende Gründe:

  • Im Anbetracht der vielerorts explodierenden Mietkosten und Immobilienpreise bietet das mobile Wohnen eine günstiger Alternative.
  • Das Wohnen auf Rädern ermöglicht den Traum vom Eigenheim auch dann, wenn sich Eigentümer nicht dauerhaft an einen Wohnort binden möchten.
  • Ein Mobilheim Chalet ist kleiner als herkömmliche Immobilien und damit ökologischer. Bereits bei der Herstellung verbrauchen sie weniger Ressourcen. Doch auch im laufenden Betrieb kommen sie mit weniger Strom und Heizenergie aus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen