Kleine Häuser Grundrisse: Beispiele & Anbieter Vergleich

Der Anteil an Einpersonenhaushalten ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dazu trägt der wachsende Anteil an Senioren und Singles bei. Doch nicht nur Singlehäuser: Auch Familien entscheiden sich immer häufiger für Häuser mit kleinem Grundriss. Im Folgenden stellen wir Beispiele für Grundrisse kleiner Häuser verschiedener Anbieter vor.

Kleine Häuser für bis zu 3 Personen

c5 grundriss

eco c3 grundrissplan

mccube a3 grundrissplan

eco c4 grundriss

Kleine Grundrisse unter 40 qm

Downsizing, was frei übersetzt so viel wie gesundschrumpfen heißt, ist einer der Trends der letzten Jahre in der Immobilienbranche. Denn manchmal bedeutet weniger mehr. So heißt weniger Wohnfläche mehr Geld im eigenen Portemonnaie, mehr Flexibilität und mehr ökologisches Bewusstsein.

raumwerk bungalow grundriss

Modulhaus Cube Grundriss

green project bungalow grundrisse

eco a1 grundriss

Dabei setzen Eigentümer nicht nur aus finanziellen Gründen auf kleine Häuser. Grundrisse mit wenig Quadratmetern sind zunehmend auch aufgrund von steigendem ökologischen Bewusstsein gefragt. Weniger Wohnfläche bedeutet nicht nur weniger Ressourcen für den Bau, sondern auch für den laufenden Betrieb. So benötigen Häuser mit kleinem Grundriss weniger Elektro- und Wärmeenergie.

Wohnraumverdichtung

Gerade in Großstädten ist Wohnraum selten und immer weniger Menschen können ihn sich leisten. Umso wichtiger ist es, auch kleine Freiflächen als Grundstück auszunutzen. Schmale Häuser passen auch dahin, wo vermeintlich kein Platz mehr ist.

Hausarten mit kleinem Grundriss

Der Markt für Minihäuser ist in den letzten Jahren konstant größer geworden und Hersteller reagieren mit einem wachsenden Angebot. Wer ein kleines Haus kaufen möchte, dem bieten sich verschiedene Möglichkeiten:

  • kleine Fertighäuser: Besonders beliebt sind hier Fertighaus Bungalows und Modulhäuser. Letztere zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich beliebig erweitern und auch wieder verkleinern lassen. Die modulare Bauweise macht es möglich. Hier finden Sie einige Beispiele für Bungalow Grundrisse.
  • Containerhäuser: Diese bestehen aus nicht mehr genutzten Seecontainern. Die Frachtcontainer eignen sich wunderbar, um daraus mobile Häuser zu bauen. Das Zurückgreifen auf vorhandene Ressourcen spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt.
  • Tiny Houses: Dabei handelt es sich um die kleinsten unter den Mikrohäusern. Häufig verfügen diese über eine eigene Radachse und können per Anhängerkupplung und Pkw transportiert werden. Dabei sind die transportablen Häuser meist nicht mehr als 20 qm groß.
  • Mobilheime: Gerade Amerika ist für seine eignen Parks mit vielzähligen Trailer Homes bekannt. Heute werden Mobilheime immer häufiger auch als Erstwohnsitz genutzt.

Kosten und Preise

Die Preise für einen schlüsselfertigen 15 qm Wohncontainer starten bereits bei rund 30.000 Euro. Fertighäuser mit kleinem Grundriss mit 50 qm kosten zwischen 1.500 und 2.000 Euro pro Quadratmeter. Der Preis für ein 80 qm großes Haus liegt demnach zwischen 120.000 und 160.000 Euro. In die gleiche Preiskategorie fallen modulare Häuser.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen