Die Deichsel bezeichnet die Zugvorrichtung bei Fahrzeuganhängern. Meistens handelt es sich dabei um einen Metallstreben, an dessen Ende sich die Anhängerkupplung befindet. Viele Tiny Houses, Zirkuswagen und Wohnwagen verfügen über einen Deichselkasten.

deichselkasten vor wohnwagen in der fahrtDabei handelt es sich um eine Box die auf den Metallstreben der Deichsel aufgesetzt ist. Der Deichselkasten dient als zusätzlicher Stauraum für das Mobilheim. Hier bringen Eigentümer häufig Werkzeug, ein Reserverad oder Gasflaschen unter. Eben alles, was man nicht im direkten Wohnraum unterbringen möchte.

Sicherer Transport von Gasflaschen in der Deichselbox

Sollten Sie Gasflaschen in Ihren Deichselkasten verstauen wollen, ist es wichtig, auf eine ausreichende Belüftung zu achten. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein mindestens 10 mal 10 Zentimeter großer Spalt. Im Falle eines Lecks kann das Gas so nach außen entweichen. Eine andere Möglichkeit, eine ausreichende Lüftung zu gewährleisten besteht in einem Gasdruckdämpfer. Dieser befindet sich in der Mitte der Deichselbox und sorgt dafür, dass der Deckel einen Spalt weit offenbleibt.

Größe und Material

Da eine Deichselbox Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, empfiehlt sich ein rostfreies Material. So bestehen die meisten Deichselboxen aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Seltener gibt es auch Kästen aus Holz. Diese Materialien haben einen weiteren Vorteil: Sie sind verhältnismäßig leicht, wobei weniger Gewicht weniger Kraftstoffverbrauch bedeutet. Die Größe variiert je nach Modell und liegt zwischen 55 Liter und 100 Liter Volumen. Ein Volumen von 55 Litern reicht etwa, um 2 Gasflaschen unterzubringen.

Preise

Die Preise für eine Deichselbox beginnen je nach Hersteller, Material und Größe bei rund 50 Euro und gehen hoch bis 200 Euro. In einem Set enthalten sind üblicherweise auch das Montagematerial zur Befestigung des Deichselkastens. Andernfalls können Sie ein Befestigungsset zukaufen. Etablierte Hersteller für Deichselboxen sind Westfalia, Truckbox, Arebos und Vintec.
Für Eigentümer ist es wichtig die Maximalbelastung der Deichselbox zu beachten. Gerade Kunststoffboxen erleiden sonst schnell Risse im Unterboden und gehen im schlimmsten Fall zu Bruch.

Montage

Egal Mobilheim, Mini Wohnwagen oder Tiny House – Die Montage einer Deichselbox gestaltet sich denkbar einfach: Links und rechts der Deichsel werden zwei Schraubstöcke platziert. Diese sind oben und unten mit einem Verbindungsstück verbunden. Dieses lässt sich so lange fester schrauben, bis es die Deichsel fest umklammert.

Bei vielen Mobilhäusern sind Deichselboxen heute oft schon beim Kauf vorinstalliert. Bei Wohnaufliegern, die über keine richtige Deichsel verfügen befindet sich der Deichselkasten meist an einer anderen Stelle vorne oder hinten am Wohnwagen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen