Bürogebäude mieten und kaufen: Angebote vergleichen

Angebote aus Ihrer Region
Kostenlos und unverbindlich
Geprüfte Anbieter

Bürogebäude in Systembauweise: Baugenehmigung, Preise, Miete & Kauf

Schnelle Expansion, ein Wasserschaden oder eine Interimslösung für den Umzug: All das können Gründe sein, die den kurzfristigen Bau von einem Bürogebäude erforderlich machen. Eine schnell verfügbare Lösung bieten Containergebäude. Aus vorgefertigten Modulen lassen sich innerhalb kürzester Zeit ganze Bürokomplexe errichten. Welche Möglichkeiten es gibt, was ein solches Bürogebäude kostet und was Unternehmen beachten sollten.

Bürogebäude aus ContainernBürocontainer nutzen das Konzept der Modulbauweise. Ein Gebäude besteht aus mehreren einzelnen Modulen. Diese werden bereits in weiten Teilen vorgefertigt zum Bestimmungsort geliefert. So lassen sich innerhalb weniger Tage mehrstöckige Bürogebäude inklusive sanitärer Anlagen errichten. Das, was als Massivbau aus Stein oder Beton mehrere Monate dauern würde, liefert die Systembauweise innerhalb weniger Tage.

Dabei besteht auch die Möglichkeit, Bürogebäude ebenso wie Kindergarten- und Schulcontainer temporär zu mieten. Anbieter stellen das dazugehörige Interieur optional gegen Aufpreis gleich mit zur Verfügung. Dazu zählen Möbel, aber auch Büroausstattung wie Internet und eine IT Infrastruktur.

Als temporäre und dauerhafte Lösung

Doch Bürogebäude in Systembauweise kommen längst nicht nur als temporäre Lösung zum Einsatz. Denken viele zunächst an typische Stahlcontainer, gibt es Raumcontainer, die in Optik und Komfort statischen Bauten in nichts nachstehen. So bieten Hersteller verputzte Module oder solche mit Beplankung aus Holz. Demnach lassen sich in modularer Bauweise repräsentative und langfristig nutzbare Büroräume schaffen.

Temporäre Lösungen mit einer Aufstelldauer von bis zu drei Monaten gelten laut Baurecht als fliegender Bau. Sie benötigen keine Baugenehmigung, sondern können auf ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren zurückgreifen. Dazu reichen Verantwortliche einen entsprechenden Antrag für das Bürogebäude beim zuständigen Amt ein. Nach dem Bau erfolgt dann eine Prüfung durch eine unabhängige Prüfungsgesellschaft wie dem TÜV.

Miete und Kauf: Das kostet es

Wer ein Bürogebäude nur temporär benötigt, dem bietet sich eine Miete an. Viele nutzen einen Büroraum in Systembauweise lediglich als vorübergehende Lösung, beispielsweise weil das eigentliche Büro gerade renoviert wird.

Bei der Miete eines Bürogebäudes können Mieter mit einem Preis pro Quadratmeter von rund 15 Euro rechnen. Dabei handelt es sich um die Kaltmiete ohne Versicherung, Energiekosten und Inventar. Bei großen Bürogebäuden gilt bei den meisten Anbietern eine Mindestdauer für die Miete. Andernfalls rechnet sich der Aufwand für den Transport und Aufbau nicht. Je nach Größe beginnt die Mindestdauer für die Miete bei drei Monaten.

Wann lohnt sich ein Kauf?

Als allgemeine Regel gilt: Ab einer Nutzungsdauer ab 2 Jahren ist es wirtschaftlich sinnvoller, ein Systembau Bürogebäude zu kaufen. Für einen Fertigbau müssen Auftraggeber mit Preisen ab 2.000 Euro pro Quadratmeter schlüsselfertig rechnen. Hinzu kommen Kosten für das Grundstück, die je nach Region sehr unterschiedlich ausfallen können.

Hier noch einmal ein Überblick über die Optionen:

  • Miete: Monatlich 15 Euro pro Quadratmeter – Lohnt sich für eine kurze Nutzungsdauer bis 2 Jahre
  • Kauf: 2.000 Euro pro Quadratmeter – Lohnt sich ab einer Nutzungsdauer von mehr als 2 Jahren

Bürokomplexe in Systembauweise

Vom einzelnen mobilen Büro beispielsweise als Planungsraum auf einer Baustelle bis hin zu ganzen Bürostädten: Durch die Modulbauweise lassen sich Projekte in verschiedenen Größenordnungen realisieren. So hat beispielsweise die Universität zu Köln während Renovierungsarbeiten einen Großteil ihrer Verwaltung in Bürocontainer ausgelagert.

Als Studentenunterkünfte oder Bürogebäude setzen immer mehr Unternehmen Modulhäuser als dauerhafte Unterkunft ein. Nach Wunsch sind die Objekte dabei optisch nicht von Massivbauten zu unterscheiden. Einige Unternehmen setzen jedoch auch ganz bewusst auf eine Seecontainer Optik.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen