✓ Markenunabhängiger Überblick

 ✓ Geprüfte Anbieter

 ✓ Unverbindliche Angebote einholen

Die beliebtesten Modulhaus Kategorien

Egal, ob Modulbau oder Containerhaus – Einfach die gewünschte Kategorie anklicken
und Ihr Traum Mobilheim finden.

Anbieter & Hersteller

Ratgeber für modulares Wohnen

Wohnen im Kleinhaus: Wir beantworten Ihre Fragen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Form flexiblen Wohnens. Das Haus der Zukunft passt sich in Größe, Form und Standort den Bedürfnissen seines Bewohners an und nicht umgekehrt. Doch was muss ich beim Wohnen in einem Mobilheim beachten? Darf ich ein mobiles Haus als Erstwohnsitz nutzen? Benötige ich eine Baugenehmigung? Diese und viele weitere Fragen rund um das Wohnen in modularen und mobilen Häusern beantworten wir in unserem Ratgeber:

Welches Haus passt zu mir?

Das Wohnen auf kleinem Raum ermöglicht ganz neue Wohnerlebnisse: Egal, ob Wohnen auf dem Wasser in einem Hausboot oder in luftiger Höhe in einem Baumhaus. Eine Immobilie ist wie ihr Besitzer: Einzigartig. Wir zeigen, welche Arten von Modulheimen es gibt und für wen sie sich eignen:

Modulheim.de – Ihr Portal für modernes Wohnen

Die Anforderungen an ein Haus sind ebenso individuell wie seine Bewohner. Für individuelle Wohnlösungen gibt es Modulheim.de – Deutschlands erstes Portal für alternative Wohnlösungen, Kleinhäuser und mobile Gewerbeimmobilien. Dabei bieten wir eine Plattform für Immobilien, die sich den Umständen und Wünschen ihrer Besitzer anpassen. Egal, ob wohnen auf weiter See in einem Hausboot oder in den Baumwipfeln in einem Baumhaus. Wir glauben daran, dass ein Haus sich den Bedürfnissen seines Bewohners anpassen sollte und nicht anders herum.

Die Ansprüche an den Wohnraum haben sich gewandelt: Der wachsende Anteil an Singlehaushalten und ein zunehmendes Umweltbewusstsein führt dazu, dass die Wohnfläche in den letzten Jahren in vielen Bereichen zurückgegangen ist. Kein Wunder, denn das Wohnen im Minihaus bietet einige Vorteile: Es ist umweltfreundlich, günstiger – sowohl was die anfänglichen Investitionskosten für die Immobilie angeht als auch dauerhaft hinsichtlich der Unterhaltskosten – und bedeutet weniger Aufwand für Haushaltsarbeiten.

Durch moderne Modulbauweise können Kleinhäuser zudem flexibel den aktuellen Lebensumständen angepasst werden. Hauskonzepte, die mitwachsen, ermöglichen es, Wohnmodule anzubauen und so die Wohnfläche bei Bedarf zu vergrößern beispielsweise dann, wenn eine Kinderzimmer für den Nachwuchs benötigt wird. Bisher war es so, dass ein Haus in Größe und Aufteilung in dem Moment des Kaufs auf die Bedürfnisse des Bewohners abgestimmt war. Doch verschiedene Lebensereignisse führen dazu, dass die Wohnfläche mit der Zeit entweder zu klein oder zu groß wird: Geburt der Kinder, Auszug der Kinder, das Wunsch nach weniger Haushaltsaufwand im Alter – Modulare Häuser lassen sich flexibel auf die individuellen Umstände ihrer Eigentümer anpassen.

Ein weiteren Zugewinn an Flexibilität und finanziellen Vorteile ermöglichen mobile Häuser. Durch die Entkopplung von Grundstücksfläche und Immobilie sind Mobilheime weniger anfällig für Spekulationsgeschäfte und Werteverluste. Zudem ermöglichen sie ihren Besitzern die Freiheit überall dorthin zu ziehen, wohin man möchte – egal, ob aus beruflichen oder privaten Gründen. Das Leben im Mobilheim bedeutet vor allem eines: Freiheit.